Scart
 
Anschluß mit dem Scartkabel
Der genormte 21 polige Stecker ist universell einsetzbar, Videosignale in Composit, S-Video RGB, etc , Stereo-Audiosignal für Eingang und Ausgang, Wiedergabe und Aufnahme  werden transportiert.
Der Stecker hat 20 Kontaktstifte, der Schutzkragen ist Masse, der 21. Pol.

In der klassischen Anbindung des TV-Gerätes an die Surround-Anlage ist der Surround-Receiver die Schaltzentrale für Ton und Bild, alle Videoquellen werden hier zentral angeschlossen, lediglich das Bild (Videosignal) wird zum TV-Gerät weitergeleitet. Der Ton wird dekodiert / verstärkt an die Lautsprecher abgegeben, dafür hat man den leistungsfähigen Receiver ja schliesslich.
Es macht wenig Sinn, dieses Ton-Signal an das TV Gerät weiterzuleiten, denn der Receiver müßte dazu eingeschaltet sein und dann kann er auch gleich den Ton zu den Lautsprechern weitergeben, ebensowenig wird das TV-Videosignal beim Receiver benötigt.
In der Betriebsart Fernsehprogramm in Surround wird das Tonsignal vom TV zum Receiver übertragen.

Für Videosignale wird eine angemessene 75 Ohm Videoleitung benutzt, die von der hochwertigen Audioleitung isoliert und räumlich getrennt im Scartstecker beginnt bzw. endet. Alle Leitungen sind entsprechend laufrichtungsoptimiert eingesetzt und mit hochwertigen dauerhaften hartvergoldeten Steckern abgeschlossen. Da nur 3 Leitungen eingesetzt werden, können entsprechend dicke Leitungen verwendet werden, etwas kompromissloser auf ihren Einsatzbereich optimiert ausgesucht.

Länge 1 m Preis Euro 29.-
Länge 1,80 m Preis Euro 39.-

Bestellen Sie bei uns: place your order here:

FL-electronic / ihr Heimkino Mühlenpfordtstr.5
38106 Braunschweig
Tel.: 0531 / 342155
Fax: 0531 / 344900
E-Mail: info@FL-electronic.de

[ Home | Zurück zu Index ]
© FL-electronic GmbH 2003
webmaster@FL-electronic.de
030803