Digitalkabel

100310

Digitale Signalquellen haben häufig eine Störbelastung der Signalmasse aus dem Lichtnetz über den Netztransformator eingekoppelt oder bei Schaltnetzteilen  vom Netzfilter mangels Schutzkontaktstecker an die Signalmasse gekoppelt. Die Netzkabel-Induktivität und die aufstellungsbedingte Kapazität zwischen den Gerätegehäusen bilden einen Resonanzkreis, der die Einkopplung von Störungen begünstigt.
Mit dem Digitalkabel mit kapazitätsarmer Übertrager-Kopplungscharakteristik (siehe Bild unten) werden die Digitalsignale auf eine symmetrische Leitung konvertiert und am Ende wieder auf Cinchstecker zurückübertragen. Zur Verwendung kommen bevorzugt Eichmann Bullet Stecker, die BNC-Steckern klanglich kaum nachstehen und die räumlich die Übertrager aufnehmen können. Ein Minimum an Löststellen (WBT Silberlot) und optionale erhältliche Silber-Bulletstecker perfektionieren das Ergebnis: Das Klangbild wird im Vergleich zu anderen Kabeln extrem transparent, es gibt keine Mikrofonie, keine Mantelwellen, keine Störeinkopplung (hohe Gleichtaktunterdrückung), geringste dielektrische Absorption. Jedes Kabel ist eine Maßanfertigung nach gewünschter Länge.
Kabel unter 1m Länge sind nur mit Abschwächern verfügbar, um Signalreflektionen zu vermeiden.
Das Kabel ist symmetrisch aufgebaut, kommt dennoch mit einer Laufrichtungsempfehlung. Erfahrene Hörer können diese auch gehörmäßig feststellen, wiedererkennbar am einseitig farbigen Stecker.
  

Länge
Stecker Eichmann Bullet CuAu Stecker Eichmann Bullet Ag
1.00m Euro 140.- Euro 170.-
2.00m Euro 150.- Euro 180.-
10.00m Euro 230.- Euro 260.-
*
Aufpreis ScientifiConversion Übertrager
Euro +60.-
* Aufpreis integrierte Abschwächer
Euro +45.-

Bestellen Sie hier:

FL-electronic / Neuklang Mühlenpfordtstr.5
38106 Braunschweig
Tel.: 0531 / 342155
Fax: 0531 / 344900
E-Mail: info@FL-electronic.de


[ Home | Zurück zu LiveConnection ]
© FL-electronic GmbH 2008/2011