HF-X

HighEnd Cable Silencer

010699



Grundlage:
In der Hifi-Kette ist die Signalübertragung extrem wichtig. Hochfrequente Störungen von Sendern und elektrischen Verbrauchern vermischen sich mit den Audiosignalen und verschlechtern den Klang. Die Praxis zeigt: Diese Störungen können mit HF-X-Silencer wirkungsvoll reduziert werden! Sie werden am Ende der Zuleitung angeklemmt / eingesteckt. HF-X Module wirken auf Kabel, nicht auf Verstärker, wirken auf Hochfrequenz und nicht auf Niederfrequenz im Audio-Bereich, wirken damit auf das unkontrollierbare Verhalten von Geräten im Hochfrequenzbereich (Gegenkopplung NF-orientiert, HF- undefiniert) und deren Rückwirkung mit Demodulations- und Mischprodukten auf den Audiobereich. Jedes Modul hat ein individuelles Innenleben, abgestimmt auf die Spannungs- und Impedanzverhältnisse der Leitungen, wo es zum Einsatz kommt. Der Effekt ist aber bei allen Anwendungen gleich:

Die erzielte Wirkung: Mit dem Einsatz von HF-X-Silencern kommt die Musik mit all ihrer Pracht zum Vorschein: differenziert, drei-dimensional räumlich, plastisch, lebendig, klangfarbenstark, transparent, losgelöst von den Boxen. Deutlich mehr Raum, mehr Substanz im oberen Grundtonbereich, mehr Körperhaftigkeit von Stimmen, weniger Rauhigkeit, Schärfe bei S-Lauten wird milder, ohne den Eindruck zurückzulassen, die Auflösung ginge zurück. Im Gegenteil, die neue Klarheit und das neue Temperament bringen eine neue Deutlichkeit in der Zeichnung, Greifbarkeit und Echtheit, soviel mehr Live-haftigkeit, mehr musikalischer Ausdruck, mehr Eindringlichkeit ohne aufdringlich zu wirken. Die Musik wird scheinbar lauter.
Wir haben dieses Zubehör an teuersten Röhrenverstärkern genauso wirken hören, wie an unserem besten Transistorverstärker, und auch der TacT Millennium, unser Digital- Verstärker, zeigt dasselbe Bild. Merke: Wirkt auf Kabel, nicht auf Geräte!
 

Die praktischen Maßnahmen, die einfache Handhabung:
Die HF-X Silencer werden wirkungsvoll immer möglichst am Ende der Signalleitung eingeschleift:
Der Audiosignalweg führt auf kürzestem Weg durch den Abzweigstecker des HF-X-Audio Silencer unmittelbar vor dem Eingang des Verstärkers. Es verlängert sich der Signalweg um wenige Millimeter, über vergoldetes Messing, solider als bei den meisten Verstärkern die Eingangsbuchsen gehalten sind. Übergangsverluste über Buchsen, Gehäuse, Kabel, billige Stecker werden vermieden, auch die Problematik, die sich aus dem Hintereinanderschalten verschiedener Kabel ergibt. Unser HF-X Konzept erzeugt keine Lücken in der Abschirmung oder fügt gar neue Verluste ein. Aus gutem Grund ist das HF-X-Audio Modul in einen Cinchstecker eingegossen, wahlweise auch in DIN oder XLR.
HF-X ist bei CD-Playern und Analogplattenspielern besonders sinnvoll !
Das Kabel jeder Signalquelle darf einzeln mit HF-X abgeschlossen werden. Tip für Schotten: Alternativ kann bei vielen preiswerten Verstärkern ein einziger Satz HF-X Audio Silencer am Tape-Rec.Out auf alle angewählten Eingänge wirken (außer Phono), vorausgesetzt, es ist kein Pufferverstärker eingesetzt. Test: Einfach einstecken und hören ! Der T-Adapter wird hier nur benötigt, wenn man ein Tapedeck für Aufnahme gleichzeitig anschließen möchte.

Beim Lautsprecherkabel werden die HF-X-LS-Silencer Lautsprecher-seitig parallelgeschaltet. Der gute Kontakt ist dabei wichtig. Bei Bi-Wiring wird zunächst am Hochtönereingang angeschlossen, empfehlungswert ist ein zweites HF-X-LS-Silencer am Baß. Die Wirkung ist hier zwar geringer als am Hochton, bleibt aber eine eindeutige Steigerung!
Der Anschluß erfolgt mit blanken Drahtenden. Sie werden mit dem Lautsprecherkabel verschraubt, verlötet, verquetscht. Einfache Bananenstecker mit Huckepack-Steckmöglichkeit sind (wegen der Gefahr mit Netzsteckern verwechselt zu werden) nach CE nicht zulässig. Sie können auf ausdrücklichen Wunsch unter Angabe des Bananenstecker-Buchsenabstands in mm angefertigt werden (um eine Verwendung am Netz auszuschließen). Alternativ und zugelassen gibt es die Safety-Pin Banane von WBT mit der Turmsteckmöglichkeit. Hier wird das Steckerset bald teurer als unser HF-X !
Die Vibrationsstruktur ist beim Lautsprecher am kritischsten, hier sind in unmitelbarer Nähe die Druckänderungen im Luftschall am heftigsten. Deshalb ist HF-X-LS in der stabilsten Gehäuseform hergestellt, die denkbar ist: Eingegossen in eine Kugel, mit dem Koaxialkabel für den Anschluß sieht es aus wie eine Bombe - und so schlägt es mt seiner Wirkung auch bei allen ein!

Mit dem HF-X-Netz profitieren alle Netzkabel, alle Geräte, indem zentral in der Netzverteilung, also auf der Steckdosenleiste mittendrin (zwischen analogen und digitalen Geräten) ein HF-X-Netz-Silencer eingesteckt wird. Aus gutem Grund ist HF-X-Netz in einen Netzstecker eingegossen. Nach VDE  und für 100% Einschaltdauer am Europäischen Verbundnetz 230V= ausgelegt.

Digitalkabel profitieren vom Konzept ebenfalls, wenn auch mit Einschränkungen, da das eigentliche Nutzsignal in einem Frequenzspektrum liegt, welches als Störung von den anderen Kabeln entfernt werden soll.

Es gibt alle HF-X-Silencer in zwei Ausführungen:
HF-X-1 Silencer für den Analytik-orientierten Hörer, dem Reinheit, Räumlichkeit und Kraft im Klangbild über alles geht, und der sich über eine geringfügig hellere Klangfarbe freut. Für alle Fans von Mark-Levinson, Krell, Cello.....
HF-X-2 Silencer für den Grundton-orientierten Hörer, dem Ruhe, Überschaubarkeit und Spontaneität  im Klangbild über alles geht, und der eine sattere Klangfarbe gern als Klanggewinn interpretiert. Die Wirkung auf Ruhe und Reinheit ist  stärker als bei  HF-X-1, satter im Baß, mehr Brillanz aber geringfügig weniger Luftigkeit.

HF-X Netz Silencer: Nur für Netz mit Schutzkontakt. Die Wirkung auf Dynamik, Ruhe und Reinheit ist noch deutlich stärker und Nr.3 ersetzt deshalb unsere bisherigen HF-X-1und -2.

Praxisbericht: Nach Hörvergleichen an der eigenen HiFi-Anlage entschieden sich bisher 70% aller Anwender für HF-X-2. Schnell gewöhnt man sich an die Wirkung und wünscht sich mehr. Da die Elemente verschleißfrei sind, können wir Ihnen eine HF-X-1 gegen HF-X-2 Austauschgarantie für 3 Monate einräumen. Mehr Informationen siehe am Ende der Seite

Möglichkeiten zur Auswahl
 
 

HF-X-1 und HF-X-2


HF-X Netz Silencer für Netzversorgung/Verteilung nur in der Version Schuko-Netzstecker, Schutzkontakt und Nulleiter werden miteinbezogen! Vorzugs-Polung gekennzeichnet. Deutliche Steigerung der Dynamik und Ruhe im Klangbild gegenüber den früheren Typen HF-X-1 oder -2. Unsere mit Abstand beste Empfehlung! Preis Euro 50.-
ohne Abbildung: HF-X-1 od.2 NetzE Modul für Geräte mit Netzausgang (geschaltet/ungeschaltet) Version mit Europastecker. Vorzugs-Polung gekennzeichnet. Preis Euro 35.-


HF-X-1 od.2 Audio: 2 Silencer (=stereo) für Audiokabel. Polung unverwechselbar.

2 vergoldete T-Stecker zum verlustarmen Einschleifen in den Signalweg.
HF-X-1 od.2 Audio Stereoset mit T-Adaptern: Setpreis komplett Euro 60.-




HF-X-1 od.2 XLR Audio Set (2 Zwischenstecker) in Vorbereitung! Setpreis voraussichtlich Euro 90.-

HF-X-1 od.2 XLR Digital Zwischenstecker in Vorbereitung! Preis Euro 50.-
ohne Abbildung:
HF-X-1 od.2 Digital Set mit T-Adapter: Setpreis komplett Euro 30.-
HF-X-1 od.2 Digital BNC Set mit T-Adapter: Setpreis komplett Euro 45.-




HF-X-1 od. 2 LS Set: 2 Silencer (=stereo) für Lautsprecher. Polung gekennzeichnet. Setpreis Euro 65.-
HF-X-1 od. 2 LS Bi-Wire Set: 4 Silencer für Bi-Wire Lautsprecher. Setpreis Euro 125.-



 
 
 
 

Sinnvolle Zusammenstellungen

HF-X-1 oder HF-X-2      Die Grundausstattung:

HF-X Netz Silencer plus HF-X-1 o.2 LS Set. Setpreis Euro110.-

HF-X Netz Silencer plus HF-X-1 o.2 Audio Set. Setpreis Euro 110.-

HF-X Netz Silencer plus HF-X-1/2 LS Set plus HF-X-1 o.2 Audio Set. Setpreis Euro 165.-

HF-X Netz Silencer plus HF-X-1/2 LS Bi-Wire Set plus HF-X-1 o.2 Audio Set. Setpreis Euro 215.-

Die Reihenfolge der Darstellung ist der Klangsteigerung angemessen. Selbstverständlich lassen sich auch HF-X-1 und 2 Sets bei identischen Preisen kombinieren!

HF-X Netz Silencer können auch fest installiert werden (nur bei Geräten mit Schutzerde) Senden Sie uns Ihr Gerät und profitieren Sie von der Wirkung unmittelbar am Gerät. Das Modul wird vor dem Netzschalter eingesetzt und davon profitieren abgeschwächt auch indirekt die anderen Geräte der HiFi-Anlage. Ideal für Signalquellen wie CD-Player und Vorverstärker! Preis Euro 60.- incl. Versandkostenpauschale
 

Beachten Sie bitte auch zu diesem Thema die Website enacom.html

HF-X-NAIM


 

Testen Sie HF-X ! Sie gewinnen eine neue Klangdimension. Je besser die HiFi-Anlage bereits ist, desto deutlicher die Wirkung ! Falls Sie nicht zufrieden sein sollten, erhalten Sie den Warenwert zurück, vorausgesetzt, sie senden die Ware einwandfrei und freigemacht zurück. Sie haben auch die Möglichkeit einer Auswahlsendung : Alle bekommen, die Besten behalten, den Rest zurücksenden.

Diese Seite wird in Kürze überarbeitet und bekommt neue Informationen

Genannte Preise  incl. Versandkosten bei Vorauskasse per Scheck oder Überweisung, bei einem Warenwert unter Euro50.- oder Nachnahme Euro 4.- Kostenbeteiligung
 
 

Bestellen Sie hier:

FL-electronic / Neuklang Mühlenpfordtstr.5
38106 Braunschweig
Tel.: 0531 / 342155
Fax: 0531 / 344900
E-Mail: info@FL-electronic.de


Praxisbericht: Nach Hörvergleichen an der eigenen HiFi-Anlage entschieden sich bisher 70% für HF-X-2. Schnell gewöhnt man sich an die Wirkung und wünscht sich mehr. Da die Silencer verschleißfrei sind, können wir Ihnen eine HF-X-1 gegen HF-X-2 Upgradegarantie für 3 Monate einräumen. Eingespielte HF-X-Silencer klingen besser, insbesondere der Netz-Silencer ! Eingespielt bedeutet hier, das Angeschlossensein reicht aus, da Hochfrequenz allgegenwärtig ist, da das Audiosignal praktisch nicht belastet ist, spielt es dabei keine Rolle, ob die Anlage mit Musik läuft oder nicht! Wer ein HF-X-NetzE an den ungeschalteten Netzausgang des Verstärkers anschließt, erzielt schneller bessere Ergebnisse als am geschalteten Ausgang. Zum einen wegen des kürzeren Wegs, zum anderen, wegen der Verluste über Relaiskontakte, außerdem hätte es hier nur eine vergleichsweise geringe Einschaltdauer.
Bei der Enwicklung fiel auf, daß sowohl die Vibrationsstruktur (Mikrofonieeffekte), die Polarität von eigentlich ungepolten Bauteilen, ihre mechanische Größe,  als auch die Kontaktqualität, Steckverbinderresonanzen, Kabelqualität und Lötzinnart eine Rolle spielt. Da es um die Ableitung/ Belastung/ Dämpfung von Hochfrequenz geht, merkt man Resonanzen deutlich: wenn die Ableitung moduliert ist, wird aus der konstanten Hochfrequenzbelastung der Leitung eine modulierte Hochfrequenz, abhängig von der Schallbelastung durch die Lautsprecher im Raum. Selbst, ob Bauteile oder Kabel rechtsverdrillt oder linksverdrillt verbunden sind, ist hörbar unterschiedlich. Beispiel: Bei HF-X-LS entschieden wir uns für Koaxialkabel als Zuleitung, selbst wenn das Lautsprecherkabel normale Zwillingsleitung ist, ist ein Vorteil erkennbar. Aus der Erfahrung mit dem ersten Produkt dieser Art haben wir gelernt: Vibrationen, Übergangsverluste, etc prägen das Ergebnis mit. Konzeptschwächen, Handhabungsprobleme und irreführende Hinweise in einer Bedienungsanleitung müssen nicht sein! HF-X ist eine neue Antwort auf die Frage:  Wie bringe ich mehr Ruhe in den Klang, um mehr Dynamik und Räumlichkeit zu gewinnen ? Sie lautet: Mit HF-X, so eingesetzt, wie wir es vorschlagen. Der direkte Hörvergleich ist der Beleg dafür, daß Resonanzarmut (festes Kugelgehäuse), Hochfrequenz- Leitfähigkeit (Koaxialkabel), ultrakurze Signalwege (Verzicht auf Kabel: T-Adapter, Integration im Netzstecker), sorgfältige Materialauswahl und Berücksichtigung der Polarität von Bauteilen ihren Anteil haben am überragenden Ergebnis. Wir sind stolz auf dieses Produkt, das wirkungsvoller bei geringeren Nebenwirkungen, einfacher in der Handhabung und gleichzeitig noch deulich preisgünstiger ist als Alternativprodukte. Im Vergleich einfach überzeugend.
Ein Teil dieser Erkenntnisse läßt sich auf die Handhabung zur Überwindung von Problemen  anderer Produkte übertragen

 
 



[ Home | Zurück zu Index ]
© FL-electronic GmbH 1999/2002
webmaster@FL-electronic.de