CYRUS - ICON

020513

Dieser erste Lautsprecher unter dem Cyrus-Logo benutzt die modernste Form von Lautsprechertechnik:  Distributed Mode Technology in the latest speaker development under the CYRUS brand.
 
ICON
Dieser neue Lautsprecher basiert auf NXT-Technologie für den Mittelhochtonbereich.
Von 30-400 Hz wird ein konventioneller Tieftöner in Bassreflextechnik eingesetzt, damit erreicht der Lautsprecher die gewünschte unverzerrte tiefreichende Basswiedergabe.

Der Klangeindruck wird vielfach elektrostatischen Lautsprechern gleichgesetzt, jedoch kann der Sitzplatz im Raum frei gewählt werden, denn die Rundumabstrahlung ist derart überragend, dass überall die gleiche Klangfarbe erreicht wird.

Die Abbbildungen zeigen das letzte Labormuster, wie es auf der High-End 2000 in Frankfurt gezeigt wurde. Das Serienmodell wird unter der Bespannung schwarz gefärbt sein, sodass der Tieftöner sich nicht optisch abhebt.
Damit wird auch möglich, ohne grosse optische Einbusse die Abdeckung zu entfernen, was in besserer Auflösung resultiert.

This new Cyrus speaker bases on NXT- technology for mid-highrange. Below 400 Hz a conventional reflex-loaded cone speaker supports bass.
Sonic impression is close to electrostatics, but with a superior wide radiation for many seats.
The picture shows a laboratory sample displayed at the Frankfurt High-End show in June 2000.

The NXT panel consists of a lightweight but rigid aluminium carbonfiber sandwich structure. Crossover frequency is below human voice, this enables smooth and natural reproduction.

Icon-NXT-Technologie treibt den Mittelhochton von 400-22000Hz in einem Flächenstrahler und doch mit bester Rundumabstrahlung. Das Panel besteht aus superleichter Aluminium Bienenwaben- Struktur, mit Carbonfaser zur Fläche beidseitig geschlossen.
Die Übernahmefrequenz der Frequenzweiche liegt unterhalb des Stimmbereichs, damit erklärt sich die klare und angenehm natürliche Stimmwiedergabe. Der Bereich, in dem das Ohr die höchste Empfindlichkeit  besitzt, bleibt somit ungestört.
Icon-NXT-Panel von hinten. Der Gußrahmen ist resonanzarm und integriert den Kühlkörper für die 2 parallel arbeitenden Exciter. Die neueste Version Icon4X hat 4 Exciter für noch mehr Belastbarkeit und mehr Abbildung
Rear view of die-cast frame for heat dissipation. Latest Icon4X has 4 Exciters for better power handling and better imaging
Icon-Panel mit 2 Excitern, daneben eines von 3 Gewichten, die computerberechnet platziert in das Distributed- Mode-Schema einbezogen sind. 
2 Exciter and 3 weight positioning are computer-calculated
Wirkungsgrad ca. 84 dB /1W/1m Efficiency Stückpreis Icon : Euro 2150.- Price per single speaker
Biegeschwingungen in einer Fläche bei punktueller Anregung(Fig1).
Biegeschwingungen in einer Fläche mit NXT-Anregung(Fig2).
Excitation from one point leads to pattern (above),
Complex vibration modes over surface with NXT(below).
Abstrahlung eines konventionellen Konuslautsprechers(oben), die Bündelung nimmt mit der Frequenz zu.
Bipolare Abstrahlung einer Fläche mit NXT-Technologie(unten).
Bei 250 Hz ist die Bündelung am stärksten, bei höheren Frequenzen lässt die Bündelung nach. 
Radiation pattern of a conventional cone speaker (above), narrowing with rising frequency
Bipolar radiation from  a surface with NXT-technology(below), nearly independent from frequency.
Die unterschiedliche Abstrahlung in einem Wohnraum eines punktförmigen Lautsprechers (was einem vielfach geäussertem Ideal entspricht) im Vergleich zu einem NXT-Panel. Die diffuse Abstrahlung erzeugt weniger Frequenzgangeinbrüche.
Room response behaviour of a conventional point source speaker, diffuse radiation from NXT panel.
Energieverlust über die Distanz von konventionellen Konuslautsprechern gegen NXT-Technologie. Der Schallpegel fällt nicht so radikal ab. Zusammen mit der Rundumabstrahlung erklärt das die weiträumig gleichmässige Klangfarbe und transparente Stereo-Wiedergabe im gesamten Raum. 
Energy loss of a conventional point source speaker over distance (inverse square law) vs NXT with more linear behaviour even over great distance. This enables good distribution all over the room for good stereo imaging.
Resüme: Vergleiche mit konventionellen Lautsprechern zeigen in der praktischen Aufstellung eine unkritischere Aufstellung mit weniger Einfluß von Seitenwänden auf die wahrgenommene Klangfarbe und Ortung der Instrumente bei NXT-Technologie.
Bei 84 dB /W/1m erwartet man ein eher müdes Klangbild, tatsächlich ist der Cyrus Icon quicklebendig und erstaunlich pegelfest, dank des extrem schnellen Impulsverhaltens und des ungewöhnlichen Verhaltens des Flächenstrahlers. Während konventionelle Lautsprecher 6dB Pegelverlust mit der doppelten Entfernung haben, sind es bei Flächenstrahlern nur 3dB.
Resume: Compared with conventional speakers NXT-technology creates less problems with near-by sidewalls. Though rather low effecient, Icon is pretty fast and precise and can play very loud due to the perfect impulse response. At double distance loss is only 3dB.

Diese Seite wird in Kürze erweitert und bekommt neue Informationen. This page will be actualized soon
 
 

Bestellen Sie hier:

FL-electronic / Neuklang Mühlenpfordtstr.5
38106 Braunschweig
Tel.: 0531 / 342155
Fax: 0531 / 344900
E-Mail: info@FL-electronic.de


cyrus.html
cyrus-upgrade.html
cyrusicon.html
cyrus-icon.html
cyrusdvd7
cyrusneuheiten
cyrushistory
cyruscommander
nxt

[ Home | Zurück zu Index ]
© FL-electronic GmbH 2000/01