090309
Cyrus Die neuesten Nachrichten lesen Sie hier oben
ganz unten finden Sie 2003
Juni 2009 Cyrus stellt das neue Hark Rack vor
März 2009 Cyrus kündigt 2 neue Verstärker an Cyrus 6 XPd + Cyrus 8 XPd sowie ein Cyrus PreXP Vorverstärker - alles basierend auf der Technologie des DAC XP.
USB und SPDIF Eingänge
ab Juni 2008 neue Preise
2007 Katalog Cyrus Cyrus CD6SE CD8SE CD8SE mit Doppel-DAC
November 2007 Cyrus SE besserer Klang durch Servo Evolution - am Laufwerk werden durch die Se Technologie Blockerror Raten um bis zu 80% reduziert, weniger Fehlerkorrektur wird benötigt, die Folge ist ein deutlichers Klangbild. Cyrus hat für CD6SE + CD8SE ein eigenes Laufwerk entwickelt, welches ausschließlich auf die Anforderungen von  Audio CDs abgestimmt ist. Das Slot-Design kommt dem kompakten Cyrus-Gehäusedesign entgegen. 
Was bringt 2006 ?    
Cyrus Pre vs 2 Basierend auf Grundelementen des Cyrus 8vs2 und neuer Stromversorgung vereint der neue Vorverstärker besseren Klang und niedrigeren Preis Cyrus 6 Power und 8 Power entsprechen den Leistungsteilen der entsprechenden Vollverstärker Cyrus 6 / 8. Cyrus Pre vs 2 und Cyrus 6 Power kosten unter 1500€ 
DVD-Player Discmaster 8 (HDMI 1080p) und 
AVMaster 8 7.1Decoder mit integr.3-Kanal Verstärker (mit Stereoverstärker kombinierbar zu  5.1) Liefereinsatz  Dezember 06

Cyrus Link Dock (kein Cyrus Produkt, nur Schnittstelle)
DAB 8 : DAB+FM-Tuner im November EPG ermöglicht zeitversetztes Radiohören. Angekündigter Preis ca.800 Euro LinkVox  8 : DAB+FM-Tuner im September angekündigter Preis ca.800 Euro Neue Farbe Quartz Silver 
11/2005 : Cyrus CD XT   Zum DAC-X  kommt ein CD XT Laufwerk. 
CD-Laufwerk = CD X Transport
Servokreise und Stromversorgung sind noch weiter optimiert
 Preis voraussichtlich 1298.- Euro
Lieferbeginn noch 12/2005
7/2005 : Cyrus CD6s 
Auf der Basis des CD6 verfeinerte Version
Der 24 Bit DA-Wandler mit Reclocking (im CD8X symmetrisch vorhanden), die überarbeitete Analogstufe und die Netzteil- Modifikationen nähern den CD6s dem CD8X an. Geplant: Erweiterung des MC-Bus auf bidirektionale RS 232 Kommunikation.
Damit werden Cyrus Komponenten kompatibel zu den Standards der Heim- Fernsteuersysteme
2/2005 : LinkServer Solo
Der Upgrade -fähige Linkserver Solo mit 80GB Festplatten,aufrüstbar bis 1000GB. LinkServer kann in 150 sec. eine CD auf die Festplatte "rippen".
LinkServer ist Apple iPod kompatibel und wird mit Ethernet Kabel an PCS angeschlossen. Aufrüstbar bis auf 10 Zonen Multiroom. 3/2005: LinkServer Quattro
4 Stereo Analogbereiche und bis 10 LinkPort Clients versorgen individuell und gleichzeitig Zonen.
Cyrus X Power liefert 2x 70W (1x120W Monobrückenbetrieb) Cyrus Smart Power Plus liefert 2x 60W -Technologie wie Cyrus 8vs Cyrus Link Power liefert 2x 50W für Multi-Room oder Heimkino
9/2004: Cyrus führt eine neue schwarze Gehäuseoberfläche ein, die qualitativ dem silber entspricht: Brushed Black hat eine "Tiefe" und ist weniger anfällig gegenüber Finger- abdrücken, ist nicht mehr seidenmatt sondern hat eine eher feinkörnige Struktur CYRUS gehört Cyrus Audio Ltd. geführt von 
Peter Bartlett (Managing Director) 
Simon Freethy (Financial Director)
Cyrus CD 8X - Nachfolger des CD8, mit neuer Bodenplatte und Multilayerleiterplatte optimiert unter dem Aspekt als Partner zum DAC X. Der PSX-R Anschluß wurde ebenfalls optimiert Cyrus CD 6 jetzt mit neuer Bodenplatte und erweiterter Software zum Abspielen "kritischer" CDs. Upgrade zu 8X möglich. X bedeutet Annäherung an die X-Serie mit nachvollziehbarer Klangverbesserung
Cyrus Pre Xvs mit Virtual-Servo Vorverstärkertechnologie löst PreX ab Cyrus 8vs  - Nachfolger des Cyrus 8, mit VS-Vorstufe Cyrus 6vs - Nachfolger des Cyrus 6, mit VS-Vorstufe
Cyrus VS Virtual-Servo Vorverstärkertechnologie Neue Schaltung ermöglicht die Verringerung der Koppelkondensatoren hinsichtlich Größe  und Anzahl.  Dadurch gewinnt die Übertragungsbandbreite bei gleichzeitig reduzierten Verzerrungen, Klang mit mehr Dynamik, besserer Auflösung.
CyrusLinkserver Solo ist der preiswerte 80GB Server mit 6 Ports (keine analogen Kreise) und ohne Cyrus MC-Bus Wenn Ihr Cyrus CD6 und CD8 CD-Player beim Abspielen von nicht RedBook Standards entsprechenden CDs Probleme macht, kann im Service ein Update der Firmware vorgenommen werden. Gebührenpflichtig.... Wir freuen uns, daß unsere Entwicklung "Copperplate" jetzt Bestandteil der Cyrus CD6 und CD8 CD-Player wird. Cyrus bringt zusätzlich zu der Kupferschicht noch eine Silberschicht auf, um die Hochfrequenz wirksamer zu dämpfen
In diesem Sommer 2004 wird Cyrus zwei sehr gegensätzliche Produkte vorstellen, die die volle Bandbreite der Cyrus- Technologie zeigen. 
Größer könnten die Gegensätze nicht sein als eine Phonostufe (passend zu allen Toanbnehmersystemen) und ein Digital/Analog- Wandler (passend zu allen CD- und DVD-Playern).

In einer Zeit, die von MP3 und digitaler Kompression dominiert wird, expandiert Cyrus mit beiden Produkten in höchste Qualitätsregionen. 

 

CYRUS DAC X und DAC XP Doppel Mono Digital/Analog- Wandler mit 192 kHz, dessen Cyrus-gemäßer  PSX-R Anschluß mit und die vollsymmetrische  Vorverstärkerergänzung (-P) jederzeit nachgeholt werden können. Preise DAC X ca. 1700€ /  DAC XP ca.3300€.

Die neue Phonostufe Phono X für MM und MC-Tonabnehmer mit spezieller Anpassung an das System zeigt, welches Qualitätspotenzial Vinyl birgt. Preis PhonoX voraussichtlich bei 1200€

Cyrus CD / DVD-Player Upgrade mit DAC X Lieferbar ab Mitte 2004
Passend auch für Cyrus DAD3 !! für Cyrus CD7, CD8, DVD7, DVD8  
2003 :Cyruslink auf der  What HiFi Show 2003 in London Lieferbar noch 2003
Cyrus Linkserver
Cyrus Linkserver und Linkport
Cyrus Linkport
Hi Fi Specialist Cyrus Electronics bringt ein drahtloses  Multiroomkonzept mit  Festplatten- Server System, gesteuert von einer Touch-screen Fernbedienung. 

Cyruslink besteht aus 3 Komponenten: Linkserver, Linkport und Linkwand. Zentral arbeitet der Multi-room fähige Festplattenserver namens Linkserver.  Der Musikhörer spielt Musik in den verschiedenen Räumen durch sogenannte Linkports, die die Musik digital vom Server erhalten. 
Gesteuert wird dies durch Linkwand, das neue Software Produkt, das mit den Cyrus Hi-Fi and AV  Komponenten kompatibel ist. 

Linkserver
Der Upgrade -fähige Linkserver enthält Cyrus' angesehene Q-DAC Technologie und eine Festplatten mit gigantischer Speicherfähigkeit. Linkserver kann über 4,000 CDs mit MP3 oder über 400 unkomprimierte CDs in bester Audioqualität speichern. Das sind 40,000 Titel mit Spielzeit über 4,000 h ohne Wiederholung! Linkserver steuert 10 Zonen, 4 verkabelte Bereiche (analoge Ansteuerung lokaler hochwertiger Cyrus-Verstärker) plus 6 Linkport Musikzentren (Ethernet oder Funk). Der Linkserver kann mit den meisten Cyrus Audio und AV Geräten kombiniert werden und in allen Bereichen spielen. Die Klangqualität steht einem hochwertigen CD-Player in Nichts nach.
Linkserver 160 mit 160GB Festplatte
Linkserver 250 mit 250GB Festplatte

Linkport
Die kompakten Cyrus  Linkport Musikzentren werden überall im Haus verteilt. Sie benutzen  Ethernet oder drahtlose Verbindung zum Linkserver und bieten RDS und Internet-Radio, aufrüstbare Endstufen, und ein großes Display für einfachen Zugriff auf die Musik des Linkserver. 2x15 W Endstufe.

Lieferbar noch 2003, Preise
www.xiva.com



Linkwand
Das ganze System wird durch die neue Linkwand Software und die drahtlose Touch-panel Fernbedienung in 4 Zonen gesteuert.   Linkwand ist eine Software, System-kompatibel mit der neuesten Generation von Windows CE bzw. kompatiblen PDAs und Webpads. Tippen Sie die Icons auf dem Schirm, um die Daten auf dem Server, Multi-room Einstellungen und alle Cyrus Audio Komponenten zu wählen. Sie können sogar das Bild der CD sehen, das im Bildspeicher dazu auf dem Linkserver abgelegt ist.
Gracenote
Die Internet-CD-Datenbank liefert die CD-Indexinformationen. Der Server hat ein eingebautes Moden und besitzt die notwendige Software, beschafft sich automatisch die fehlenden Infoiemationen.
Das Konzept entstand in enger Zusammenarbeit mit der  in Cambridge ansässigen auf Serverlösungen spezialisierten Firma Imerge. Als Ergebnis der Zusammenarbeit ist unter dem Produktnamen Cyrus eine Variante mit höchstem Klanganspruch (siehe Q-Dac) und voller Cyrus-Kompatibilität erhältlich.Auf der< Rückseite des Servers ist u.A. die PSX-R Buchse erkennbar.
Das neue Cyrus Lautsprecherkabel basiert auf Solid-Core Technologie mit großen Abständen für geringste Kapazität. Fertig konfektionierte Kabel werden in 3 m und 5 m Längen geliefert, mit 4 Bananas für Bi-Wiring Lautsprecheranschluß, auf der Verstärkerseite ist mit 4 BFA Konnektoren BiWiring oder auch unkompliziert Bi-Amping -Anschluß möglich. Selbstverständlich sind Sonderanfertigungen nach Maß kurzfristig lieferbar.

Flachkabel Solidcore 4 Adern a 0,9mm Durchmesser OFC Kupfer mit 99.999% Reinheit Stegabstand 21mm
Preise

Cyrus Neuheiten bis 2003
Bestellen Sie hier:
FL-electronic / Neuklang Mühlenpfordtstr.5
38106 Braunschweig
Tel.: 0531 / 342155
Fax: 0531 / 344900
E-Mail: info@FL-electronic.de


[ Home | Zurück zu Index ]
© FL-electronic GmbH 2001/2006
webmaster@FL-electronic.de
cyrus.html
cyrus-upgrade.html
cyrusicon.html
cyrus-icon.html
cyrusdvd7
cyrusneuheiten
cyrushistory
cyruscommander
nxt