DCC Digitale Compact Cassette

990827

Zunächst sah es so aus , dass diese europäische Erfindung mit den geringsten Kopierverlusten aufwartete, den Platz des Cassettenrecorders im Regal einnehmen würde, dessen alte Cassetten abspielen  UND digital aufzeichnen konnte. Doch MiniDisc machte das Rennen, der schnelle Zugriff auf einzelne Tracks schien dem Verbraucher interessanter. Die Folge: DCC verlor rach an Bedeutrung, konnte das gesetzte Ziel nicht erreichen, zumindest einen der durchschnittlich 5 Recorder pro Haushalt ersetzen.
Wer einen DCC Recorder besitzt, sucht heute oft vergeblich DCCs zum Bespielen.

Folgende Cassetten eignen sich als Ersatz:
BASF Chrom super II, BASF Reference TP II
Fuji JP II x pro, Fuji Z II
Im Prinzip eignet sich jede bessere Chromcassette, weniger die Chromsubstitute (Eisenoxid mit Cobalt-Dotierung)

Voraussetzung: es werden an den entscheidenden Stellen Löcher (3mm) gebohrt (s.Stereoplay3/93):
1. Loch: DCC Kennzeichnung
2. Loch: Kopierschutz (wenn gebohrt)
3/4/5. Loch: Bandlänge (C90: 5.Loch)
Den fehlenden Staubschutz kann Aluminiumhaushaltsfolie ersetzen
 
 
FL-electronic / Neuklang Mühlenpfordtstr.5
38106 Braunschweig
Tel.: 0531 / 342155
Fax: 0531 / 344900
E-Mail: info@FL-electronic.de


[ Home | Zurück zu Index ]
© FL-electronic GmbH 1999
webmaster@FL-electronic.de